I .ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Art. 1. Definitionen

Askado Group – wirtschaftlicher Subjekt, der die Tätigkeit im Bereich des Kaufs und Verkaufs Der Fahrzeuge auf eigene Rechnung im Namen des Auftraggebers führt , der die Partei des abgeschlossenen Vertrags ist.
Auftraggeber – natürliche Person, rechtliche Person oder Organisationseinheit , die keine Rechtspersönlichkeit besitzt, die die Partei des abgeschlossenen Vertrags ist.
Formular der Bestellung – Unterlage, in der Spezifikation, Parameter und maximaler Preis des bestellten Autos enthalten sind.
Rechnung – Buchhaltungsunterlage, die die Grundlage der Ausführung vom Auftraggeber der Zahlung für die Dienstleistung  ist.
Zahlung  – Betrag der Zahlung, die vorläufig die Prozedur der Suche des Fahrzeugs nach der Unterzeichnung des Vertrags in Gang bringt.
Vorauszahlung  – Betrag der Zahlung zu Gunsten des bestellten Fahrzeugs .
Vertrag über Erbringung der Dienstleistung wird zwischen Askado Group, und dem Auftraggeber geschlossen. Dieses Reglement betrifft die Erbringung der Dienstleistungen von  Askado Group Ltd, weiter  Askado Group genannt.

Art. 2.Bereich des Reglements  und der erbrachten Dienstleistungen

Reglement bestimmt Prinzipien der Erbringung der Dienstleistungen von Askado Group. Askado Group bietet an:
a) Dienstleistungen der Suche und des Kaufs des Fahrzeugs auf dem Gebiet der EU auf Bestellung des Auftraggebers;
b) Vermittlung der Transportdienstleistungen für die Bedürfnisse des Transports des bestellten Fahrzeugs nach Polen;
c)Dienstleistungen der Autosachverständigung;
d) Vermittlung der Werkstattdienstleistungen;
e) Verifizierung des Rechtszustandes des Fahrzeugs;
f) Dienstleistungen der Vermittlung des Kaufs und Verkaufs des Fahrzeugs;
g) Dienstleistung der Kredit- und Leasingvermittlung.
Bereich der Dienstleistungen, die zu Gunsten des Auftraggebers erbracht werden, bestimmt der Vertrag.
Im Rahmen der Zahlung für die erbrachte Dienstleistung versichert  Askado Group die Erbringung der Dienstleistungen aus dem  Art. 3.Pkt1.

PROZEDUR DES KAUFS DES FAHRZEUGS

Art. 3. Festlegung  der Kriterien, Erkennung des Marktes und Vorbereitung der Angebote. Festlegung des Gegenstandes der Bestellung.

Askado Group erbringt Dienstleistungen des _Kaufs und Transports des Fahrzeugs für den Auftraggeber aufgrund des unterzeichneten Vertrags und der gemeinsamen Festlegungen der Kriterien des Kaufs, die enthalten:
Grundkriterien: Marke und Modell des Fahrzeugs, Version oder Serie, Baujahr
Jahr der ersten Registrierung des Fahrzeuges, Art. des Motors, Art. der Gangschaltung akzeptable Farben , geforderte Grundausstattung und zusätzliche Ausstattung, Parameter der Kilometerzahl, akzeptable mögliche Karosseriebeschädigungen, akzeptable  mechanische Beschädigungen und eventuelle Akzeptanz für das Fahrzeug  mit Unfallgeschichte; Preiskriterium: maximaler Preis, welcher der Auftraggeber imstande ist für das Fahrzeug
Askado Group zu zahlen, aufgrund der festgelegten Kriterien, die vom Auftraggeber akzeptabel sind beginnt er das Angebot zu suchen, das die Erwartungen des Auftraggebers erfüllen:

a)Einreichung der Angebotsfragen im autorisierten europäischen Netz der Kooperationspartnern ; b)Suche der Anzeigen  aufgrund des elektronischen Systems der Suche  der Angebote, solcher wie: Anzeigenportale, Auktionsportale und elektronische Ausgaben der Zeitungen;
c)manuelle Suche der Angebote.
Askado Group stellt dem Auftraggeber bis 3 Angebote.

Verifizierung der ersten Etappe.

Aufgrund der erworbenen Angebote, die die Kriterien erfüllen , beginnt Askado Group mit der ersten Etappe der Verifizierung. Vorläufige Verifizierung umfasst:

  1. a) Verifizierung des Baujahrs , Modells und Version aufgrund der Vin- Fabrikationsnummer, die aufgrund der speziellen Informatiksystemen gemacht wird;
    b) Machen des detaillierten Telefoninterviews mit dem Besitzer oder Verkäufer des Autos, Gewinnung und Verifizierung der detaillierten Fotos, Anfertigung des Berichts aus dem detaillierten Interview und Gewinnung seiner elektronischen Bestätigung beim Verkä Der detaillierte Interview umfasst Information über: den Zustand der Lackschicht mit der Einteilung in die einzelnen Elemente, Zustand des Verbrauchs, Einzelheiten der Beschädigungen, Austausche und Reparaturen, die außerhalb des Services gemacht wurden, ,Modifizierungen, technischen Zustand des Motors und der Aufhängung;
    c) Verifizierung der Legalität des Fahrzeugs aufgrund der VIN-Nummer in den Basen der gestohlenen  und verpfändeten Autos;
    d) Gewinnung der Skan- Ergebnisse und Verifizierung der Registrierunterlagen des Fahrzeugs,
    e) detaillierte Verifizierung der Servicegeschichte des Fahrzeugs  aufgrund der Eintragungen in den elektronischen Systemen  in autorisierten Services und Verifizierung per Telefon , die die Durchführung des Services in den vom Verkäufer deklarierten Punkten bestätigen, die Probe der Bestätigung des Fahrzeugs, das
    f) vom Verkäufer in den Stationen der Diagnosekontrolle des Fahrzeugs und der Serviceeintragungen.
    Askado Group stellt dem Auftraggeber die ausgewählten Angebote dar, damit dieser Fahrzeuge wählt, die der objektiven Verifizierung an Ort seines Bleibens unterzogen wird.

Art. 4. Technische Prüfung, Kontrolle und Kauf des Fahrzeugs  

Objektive Verifizierung des Fahrzeugs.
Die erste Etappe der Verifizierung ist die Zusammenstellung des Berichts, der vom Käufer erhalten wurde, mit dem tatsächlichen Zustand des Fahrzeugs. Askado Group bestimmt aufgrund des vorbereiteten Formulars eventuelle Diskrepanzen. Askado Group führt mit Hilfe der speziellen Werkzeuge Augenscheinseinnahme des Fahrzeugs durch  und bereitet die Zusammenstellung der Daten vor, die den tatsächlichen Zustand der im Vertrag bestimmter Elemente, Mechanismen und Unterbaugruppen des Fahrzeugs bestimmen.
Probefahrt.
Się dient der subjektiven Beurteilung der Kultur der Arbeit des Motors und der Aufhängung. Während dieser Etappe der Verifizierung berücksichtigt  Askado Group  Elemente solche wie : a)Motor, Gangschaltung , Antrieb  – es werden bewertet: Motorleistung, Bebenübersprechen, Arbeit der Kupplung, Richtigkeit der Tätigkeit der Gangschaltung und Getriebe , Bremsen und Servolenkung, Klimaanlage und Elektrik,
b)Aufhängung – Beurteilung des Verbrauchs der Aufhängung, Verbrauchs der Stoßdämpfer, Achssturz und Beben, Übersprechen, Anzeigen, Reifen, Baujahr und Verbrauch.
Wahl des Fahrzeugs.
Aufgrund der gebildeten Berichte aus der Verifizierung der detaillierten Fahrzeuge und der gemeinsamen Beurteilung und Beratung von  Askado Group, trifft der Auftraggeber die Entscheidung über den Kauf des Fahrzeugs.
Askado Group beauftragt im Namen des Auftraggebers mit dem Transport des Fahrzeugs an Bestimmungsort.
Askado Group unternimmt Tätigkeiten, derer Ziel die Übergabe des Fahrzeugs dem Auftraggeber und Vorbereitung zur Registrierung ist. Askado Group vermittelt im Namen vom Auftraggeber alle Servicedienstleistungen  des Fahrzeugs und beschäftigt sich mit der formellen Vorbereitung des Fahrzeugs zur Registrierung, d.h. zahlt im Namen des Auftraggebers die Akzise, Übersetzung der Unterlagen und technische Überprüfung.

Art. 5. Prozedur der Akzeptanz vom Kunden

Formular der Bestellung des Fahrzeugs muss vom Auftraggeber akzeptiert und unterzeichnet werden.
Alle Änderungen der Parameter des Fahrzeugs , die vom Auftraggeber oder Askado Group gemacht werden, müssen vom Auftraggeber akzeptiert  und durch  Unterzeichnung des Formulars der Bestellung bestätigt werden.
Die Unterlage mit der Akzeptanz des Fahrzeugs  /Fahrzeuge und der Entscheidung  über seinen /ihren Kauf, Bestätigung des Kaufs des Fahrzeugs genannt wird zu Askado Group zusammen mit Unterschriften vor der Ausfahrt  geliefert.
4.Beim Empfang des Fahrzeugs vom Askado Group bestätigt der Auftraggeber die Übereinstimmung der Parameter des Fahrzeugs gemäß der Bestätigung des Kaufs des Fahrzeugs.

III. VERTRAG

Art. 6. Vertragabschluss

Der Vertrag wird für die Zeit von 50 Tage geschlossen, es sei denn der Auftraggeber und Askado Group beschließen anders.
Der Vertrag wird in der schriftlichen Form geschlossen, und kommt nach der Zahlung vom Auftraggeber der Verwaltungszahlung in Kraft, die im Vertrag bestimmt wird.
Askado Group hat das Recht, den Abschluss des Vertrags im Fall abzulehnen:\
a) wenn es keine Möglichkeit des Kaufs des Fahrzeugs unter den vom Auftraggeber angegebenen Kriterien gibt,
b) wenn der Auftraggeber mit Zahlungen zu Gunsten  Askado Group im Rückstand bleibt,
c) wenn man negativ die Glaubwürdigkeit der Zahlung  beurteilt, die  aufgrund der Informationen gemacht wurde, die vom Büro  der wirtschaftlichen Information oder von anderen Subjekten, die sich auf finanzielle Beurteilung der Subjekte spezialisieren, zugänglich gemacht wurden.

Art. 7. Erforderliche Unterlagen

Im Fall der natürlichen Personen  erforderlich ist eine Unterlage die die Identität des Auftraggebers und Anmeldeort bestätigt.
Im Fall der anderen Subjekte als natürliche Personen   – die Unterlage, die die Verleihung der USt IdNr, StIdNr  und Auszug aus de. Entsprechenden Register der Tätigkeit bestätigt.
Askado Group hat das Recht, das Vorlegen der zusätzlichen Unterlage zu fordern, wenn die oben erwähnten Unterlagen nach Askado Group keine Möglichkeit der Erfüllung der Verpflichtung gegenüber  Askado Group Ltd bestätigen
Im Fall des Abschlusses des Vertrags vom Vertreter oder Bevollmächtigten, ist die bevollmächtigte Person verpflichtet, ihre Identität gegenüber Askado Group  zu bestätigen und Unterlage darzustellen, die die Bevollmächtigung bestätigt.

Art. 8. Änderung, Auflösung Auslaufen des Vertrags

Änderung des Vertrags erfordert der schriftlichen Form unter der Drohung der Nichtigkeit.
Jede der Parteien kann den Vertrag während sejner Dauer mit Behalten der geltenden Belastungen und Reglementzahlungen gemäß dem Vertrag auflösen.
Der Auftraggeber kann vom Vertrag im Fall des Beginns mit der Erbringung der Dienstleistung vom Askado Group in der Zeit von  50 Tagen vom Treten des Vertrags in Kraft. Keine Erbringung der Dienstleistung ist als keine Darstellung der Angebote vom  Askado Group verstanden .
Im Fall keiner Möglichkeit der Realisierung der Dienstleistung nach der vom Auftraggeber gemachten Bestellung kann Askado Group die Aktualisierung oder Änderung der Parameter des Gegenstandes des Auftrags auf dem Formular der Bestellung fordern.
Mit dem Tag der Auflösung oder Auslaufen des Vertrags hört Askado Group auf, Dienstleistungen zu erbringen.
Wenn der Vertrag aufgelöst wurde und  Askado Group keine  Angebote dem Auftraggeber dargestellt hat, wird der Betrag der Zahlung in der Ganzheit zurückgegeben.
Die Änderung fdes Gegenstandes der Bestellung oder Parameter der Bestellung vom Auftraggeber während der Dauer des Vertrags erfordert neue Anlage  Formular der Bestellung, das durch Unterschrift   oder Erklärung, die per EßMail gesendet wurde bestätigt wird..
Abtreten vom Vertrag vom Auftraggeber nach der Wahl des Fahrzeugs zum Kauf und Zahlung der Vorauszahlung und Kauf vom Askado Group des obenerwähnten Fahrzeugs verbindet sich mit der zusätzliche Zahlung in der Höhe des eingezahlten Vorauszahlung.

Art.9. Verrechnungen

1.Die Zahlung und Vorauszahlung sind immer nach der Erbringung der Dienstleistung verrechnet und aus ihnen besteht der Betrag der Bestellung. Im Fall, wenn der Auftraggeber den Vertrag auflöst (wählt keine der dargestellten  vom Askado Group Angebote), wird die Verwaltungszahlung auf Kosten der Bedienung in der Höhe von  1000PLn genommen.
Im Fall keiner Darstellung der Angebots vom Askado Group während der Dauer des Vertrags wir der Betrag von1000 PLN sofort dem Auftraggeber zurückgegeben.
Der Wert des Fahrzeugs  –Kosten des Kaufs des Fahrzeugs mit den Gebühren der Vorbereitung  zur Registrierung  (Banderolensteuer, Übersetzung der Unterlagen, technische Überprüfung) und mit dem Transport   nach  Gliwice. Im Fall des Kaufs aufgrund der vollen MwSt- Rechnung  soll man zu den angegebenen Beträgen MwSt hinzurechnen.

Art. 10. Zahlungen

Der Auftraggeber zahlt im Moment der Unterzeichnung des Vertrags . Der Auftraggeber kann in bar mit Rückschein oder auf Bankrechnung von Askado Group zahlen. Die Zahlung ist dem Auftraggeber im Fall keiner Erbringung der Dienstleistung zurückgegeben.
Der Auftraggeber zahlt die Vorauszahlung nach der Wahl und Akzeptanz des Fahrzeugs zum Kauf, und vor der Ausfahrt von  Askado Group zum Zweck der objektiven Analyse und des eventuellen Kaufs des Fahrzeugs. Die Vorauszahlung bildet den Teil  des Betrags  des letzten Preises des Fahrzeugs. Die Vorauszahlung ist nicht im Fall des Verzichtes dem Auftraggeber aus dem Kauf des beauftragten Autos zurückgegeben. Der Betrag der Vorauszahlung ist im Vertrag bestimmt und bildet den prozentualen Anteil in dem Betrag der Bestellung.
Der sonstige zur Verrechnung Betrag wird im Moment des Empfangs des Fahrzeugs in bar mit Rückschein oder auf Bankrechnung von Askado Group gezahlt.
Die Ausgabe des Fahrzeugs erfolgt nach dem erhält von  Askado Group des Bargeldes oder Eingehung der finanziellen Mittel auf die Rechnung von Askado Group.
Termine der Zahlung und Empfang des Fahrzeugs :
Zahlung  – soll im Moment der Unterzeichnung des Vertrags oder während 3 Tage von sejner Unterzeichnung auf Bankrechnung von Askado Group eingehen
Vorauszahlung  – fällig während   24 Stunden nach Schöpfung der Information auf dem elektronischen Weg  oder auf dem Telefonweg über das Fahrzeug , das die gesuchten Kriterien erfüllt
Im Fall keiner Verrechnung des Auftraggebers mit  Askado Group, und dadurch Aussetzung  von Askado Group der Tragung der Kosten ,darunter besonders kein Empfang des gelieferten Wagens , erklärt der Auftraggeber, dass er die Erlaubnis zur Übergabe der Sache der mit Askado Group mitarbeitenden Rechtskanzlei ausdrückt.

Art. 11
In den durch diesen Vertrag nicht regulierten Sachen werden die Vorschriften des Zivilgesetzbuches verwendet, und eventuelle Streite werden vom wegen des Sitzes der Firma zuständigen Gericht entschieden.